Warme Worte:

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 

 

 

 

 

 

 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 18.212.93.234.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
6 Einträge

Roger Bach
Roger Bach

aus Berlin

schrieb am 16. April 2018 um 20:12:
Hallo Leute! Ich wünsche Euch sehr viel Kraft und Unterstützung! Laßt Euch nicht unterkriegen.
Wenn Ihr bei Euren Aktionen mal Unterstützung benötigt, dann wendet Euch an unsere "Mieterinitiative Grellstraße-Prenzlauer Allee" oder an unser "Bündnis Deutsche Wohnen MieterInnen", in dem wir organisiert sind. Hier sind nicht nur von der Deutsche Wohnen betroffene Mieterinitiativen vernetzt, sondern inzwischen auch von anderen Vermietern Betroffene. Geht einfach mal auf www.deutsche-wohnen-protest.de. Herzliche Grüße aus dem Prenzlauer Berg! Roger Bach, Sprecher der Mieterinitiative
Administrator-Antwort von: AmMa65
vielen Dank!
herzliche Grüße

Dan
Dan


schrieb am 13. Januar 2018 um 11:59:
Ich hoffe das Haus wird schön saniert (ist ja auch mal nötig), Aber durch Euch!
Administrator-Antwort von: AmMa65
Danke Dan für deine Unterstützung!

Annika
Annika

aus Tokio

schrieb am 22. Dezember 2017 um 2:07:
Ich denke gern an Euer Haus und wünsche Euch viel Erfolg bei Eurem Hausprojekt! Nicht nur weil ich mich selbst dort wohl fühle und gerne zu Gast bin, sondern auch weil dieses Haus für ein besonderes altes Wedding steht, das in dieser Form einzigartig ist und dass man übrigens so im Ausland nicht findet. Mit der alten Fassade, dem schwergängigen Treppenhaus, den Mini-Balkonen und nicht zuletzt dank der Bewohner strahlt es eine liebenswerte Mischung aus Gemütlichkeit und Schnoddrigkeit aus. Aus diesen und allen voran sozialen Gründen soll das Haus das der Bewohnerinnen und Bewohner bleiben. Alles Gute für amma65!
Florian
Florian

aus Barcelona

schrieb am 4. Dezember 2017 um 7:33:
Euer Zuhause ist auch mein Zuhause. Liebe Grüße!!!
Administrator-Antwort von: AmMa65
Danke lieber Florian, Du bist auch immer willkommen! bis Bald.

Albrecht Kieser
Albrecht Kieser

aus Köln

schrieb am 26. November 2017 um 14:22:
Liebe Leute,
ich darf hin und wieder mal Gast sein bei einem aus eurem Haus und erlebe dann auch die freundliche Stimmung auf Fluren, Treppenhaus und im Hinterhof. Und eine Normalität, die alles zwischen schräg und schrill, gesetzt und müde ist. Nur eines ist sie nicht: gierig nach Millionen. Wenn auch der Zustand des Hauses etwas traurig wirkt, so steht er doch in erfreulichem Kontrast zum wesentlich traurigereren Zustand der herrschenden Kreise in unserem Land, denen genau diese Geldgier die Fassade zerkratzt, und das Innere ebenso. Deshalb: alle guten Wünsche für euer Projekt!
Administrator-Antwort von: AmMa65
Vielen Dank! Menschlichkeit und Offenheit sind auf jedenfall bei uns vertreten. liebe Grüße!

Na Ra
Na Ra

aus Berlin-Wedding

schrieb am 20. November 2017 um 13:35:
Mein Name ist Na Ra

Zugegeben, ich bin ein kleiner Computer Freak, lieber für mich alleine und wenn es geht nichts hören, nichts sehen, nichts sagen. Meine Nachbarn haben mich so aufgenommen wie ich bin und das habe ich immer geschätzt. Ab und zu wenn man sich über den weg lief, nickte ich freundlich mit einem lächeln, ab und zu gab es auch mal ein kleines Gespräch. Auch wenn ich lieber für mich bin und meine Ruhe suchte, mochte ich das bunte treiben rund um mein Haus.

Angefangen von meinem Umfeld, der Straßen mit Ihren kleinen Bäckereien, den kleinen Läden mit Menschen aus aller Herkunftsländern und ihre liebevolle Art und weise auf einen zuzugehen. Es gab regelmäßig Straßenfeste und auch unser Haus machte immer wieder kleine Hoffeste und dies gab mir immer das Gefühl, nicht alleine zu sein. Auch wenn mir große Menschenmengen nicht liegen habe ich sie immer aus der ferne genossen.

Doch dieses könnte sich nun bald ändern. Im laufe der letzten Jahre, hat sich bei uns vieles getan und verändert und es werden weitere Veränderungen kommen, so nun auch bei unserem Haus.

Wir haben uns zusammengetan und versuchen für uns das Bestmögliche daraus zu machen. Wir arbeiten hart dafür und kämpfen wo wir nur können und das obwohl jeder sich Gedanken über sich und die anderen in unserem Haus macht. Und auch hier hat man mich liebevoll aufgenommen so wie ich bin und dafür bin ich Dankbar.

Ich möchte hier auch noch mal einen HERZ_ALLER_LIEBSTEN_D A N K an unser fleißiges Team aussprechen. Wir sind ein gemeinsames starkes Team, was sich nicht unterkriegen lässt.

Einer für alle und alle für einen.

Lieben Gruß Eure Na Ra

Administrator-Antwort von: AmMa65
Vielen Dank, liebe Na Ra.